Aktive II

MTSVBeide Mannschaften bedienten sich ausgiebig mit Personal von ihrer ersten Garde und zeigten einen tollen Pokalfight. Von Beginn an gab es immer wieder aussichtsreiche Offensivaktionen auf beiden Seiten. Gleich zu Beginn hatten unsere Jungs dabei die Nase vorne, als Matthias Dastig am schnellsten schaltete und im Nachschuss zur Führung einschob (3.).
Nach 19 Minuten folgte gleich noch das 2:0 durch Dastig, was jedoch nicht zu einem ruhigeren Spiel beitrug. Nach einer halben Stunde verkürzte Eppstein mit einem absoluten Traumtor zum 2:1 (31.) und kam kurz vor der Pause sogar noch zum nicht ganz unverdienten Ausgleich (40.).
Nachdem Abwehrstabilisator Viktor Frank verletzungsbedingt aus dem Spiel musste, kam die DjK nach einem Eckball per Kopf

C-KlasseEs war ein sehr hartes Stück Arbeit für unsere zweite Mannschaft. Der spielstarke Gegner mit Toptorjäger Kösker verlangte unserem Team Alles ab und man musste bis zum Ende um jeden Ball kämpfen.
Nach einer halben Stunde brachte Tim Höllriegl mit einem Doppelschlag (28./32.) unsere Farben auf die Siegerstraße. Erst wurde er von Thorsten Schwind und kurz danach von Kevin Jungmann mustergültig bedient und vollstreckte eiskalt. Die Gäste gaben sich jedoch keines Wegs auf und kurz vor der Pause musste man nach einer Unachtsamkeit den Anschlusstreffer hinnehmen (44.).
Der TuS witterte in der zweiten Hälfte nun Morgenluft und machte anständig Druck. Mitte der zweiten Hälfte verhinderte Marco Höllriegl mit einer Klasse Parade den Ausgleich zum 2:2

C-KlasseNach dem grandiosen Coup im Pokal stand wieder der Ligaalltag auf dem Programm. Entsprechend locker und nicht ganz so zielstrebig und konzentriert ging unser Team zu Werke.
Man hatte das Spiel im Griff und Kirchheim kam über die gesamte Spieldauer eigentlich nie gefährlich vors Gehäuse von Marco Höllriegl. Nachdem Matthias Dastig nach 23. Minuten den Führungstreffer markierte, legte Sebastian Swoboda kurz vor der Pause zum 2:0 (44.) nach. Als man mit dem Kopf schon in der Kabine war, kam der

mtsv1Vom Start weg brannte unsere zweite Mannschaft ein wahres Fußballfeuerwerk ab. Jeder Spieler war hellwach und hochkonzentriert gegen die zwei Klassen höher spielenden Gäste vom VfR Grünstadt, die vorletzte Woche noch Tabellenführer in der A-Klasse waren.
Wer dachte, dass Spiel wird eine einseitige Angelegenheit, hatte Recht. Nur mit dem Unterschied, dass der Underdog seine bis dato beste Mannschaftsleistung zeigte und den VfR in seine Schranken wies. Quasi jedem aussichtsreichen Angriff im

C-KlasseUnsere Jungs von der zweiten Mannschaft konnten vom Nachholspiel des 17. Spieltags beim ASV Birkenheide drei Punkte mitnehmen.

Die Tore im Spiel erzielten Matthias Dastig (18.), der kurz danach noch einen Strafstoß verschoss, und Marcel Scheidt (33.) per Elfmeter. Der Anschlusstreffer des Heimteams, kurz vor der Pause, brachte unsere Mannschaft nicht aus dem Konzept, da Antonio Pino direkt nach Wiederbeginn zum 1:3 traf (46.). Dastig erhöhte auf 1:4 (59.), ehe der ASV nochmal auf 2:4 verkürzen

C-KlasseÜber das gesamte Spiel konnte man mit einem ersatzgeschwächten Team gegen den Klassenprimus aus Studernheim nur sehr wenig ausrichten. Bis zur Pause musste Tim Brauer, der normalerweise im Feld spielt, bereits fünfmal den Ball aus dem Netz holen. Nach der Pause kam man durch Treffer von Christian Kohl (50.) und Matthias Dastig (54.) zwar nochmal auf 5:2 heran, jedoch schraubte auch der SV Studernheim nochmal am Ergebnis. Nach einem weiteren Ehrentreffer zum 3:7 durch Dastig (78.) unterlag man

Zum Seitenanfang